Humanoider Barkeeper sorgt auf MSC Virtuosa für Unterhaltung

Roboter mixt Cocktails und unterhält sich wie ein Mensch – mit einer Stimme von ReadSpeaker

Wir hoffen, dass Sie alle den Sommer in vollen Zügen genießen. Auf diejenigen unter Ihnen, die Ihren Urlaub auf dem Kreuzfahrtschiff MSC Virtuosa verbringen, wartet ein ganz besonderes Erlebnis: eine Unterhaltung mit Künstlicher Intelligenz in einem völlig neuen Setting.

Bei MSC Cruises ist man ständig auf der Suche nach Innovationen, die den Gäst*innen neue und verblüffende Erlebnisse bescheren. So hielt dort 2019 Zoe Einzug, die weltweit erste virtuelle Kreuzfahrt-Assistentin. Auf dem Flaggschiff MSC Virtuosa gibt es jetzt ein weiteres ungewöhnliches Besatzungsmitglied: Roboter Rob ist der erste und einzige humanoide Barkeeper auf den Weltmeeren.

Wer also eine Kreuzfahrt auf der MSC Virtuosa bucht, den erwartet ein ganz neues und futuristisches immersives Erlebnis. Rob arbeitet gemeinsam mit seiner menschlichen Kollegenschaft im Starship Club des Schiffs. Dort mixt er Cocktails, begrüßt die Gäste und sorgt für jede Menge Unterhaltung.

Das Multitalent spricht sage und schreibe acht Sprachen. Bei der Bestellung wählen die Gäst*innen, ob Rob sich mit ihnen auf Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Chinesisch, Japanisch oder in brasilianischem Portugiesisch unterhalten soll. Wenn der Roboter spricht, tut er das mit einer Text-to-Speech-Stimme von ReadSpeaker..

Humanoider Barkeeper mit Persönlichkeit

Der Pressemitteilung von MSC ist zu entnehmen, dass der Robo-Barkeeper sich ganz natürlich und wie ein menschlicher Kollege bewegt. Mimik und Stimme zeigen ebenfalls menschliche Züge. So kann Rob auch durchaus emotional reagieren.

Außerdem lernt Rob ständig dazu. Seine Persönlichkeit passt sich dabei dem Umfeld und der Stimmung unter den Gäst*innen an. Die erkennen an Robs LED-Gesicht genau, wie der Roboter gelaunt ist, und werden von ihm bei Cocktails und Snacks bestens unterhalten.

Bei MSC weist man vor allem darauf hin, dass Rob gerne mit Menschen in Kontakt kommt. Er sei keine kühle Maschine, sondern eben ein Humanoid, der geistreich und aufmerksam mit den Gästen parliert, je nach Stimmung ein fröhliches oder grimmiges Gesicht macht und schon auch mal das Tanzbein schwingt. Und weil er eben gerne im Mittelpunkt steht, geizt er nicht mit Witzen, Rätseln und dem neuesten Klatsch.

Interessierte, sich mit Erlebnissen im Gastgewerbe befassen, berät ReadSpeaker auf Wunsch gerne. Nehmen Sie am besten gleich Kontakt mit uns auf. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit unseren standardisierten oder individuellen neuronalen Text-to-Speech-Stimmen völlig neue Wege gehen können.

Sprechen Sie mit uns

Noch Fragen? Oder Vorschläge? Nehmen Sie am besten gleich Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Wenden Sie sich an Readspeaker